RET 291/2021 – Die vier Phasen des Intensivtransportes

Datum

20. Dezember 2021

Uhrzeit

14:00

online aus dem StiWL-Studio

Heutzutage existiert neben einer sehr differenzierten Krankenhauslandschaft und Kranken­hausstruktur ein ebenso ausgeklügeltes und differenziertes System der Notfallrettung. Nicht zuletzt aus diesem Grund müssen wir uns alle auch mit der Heraus­forderung von Intensivtransporten zunehmend mehr auseinandersetzen. Der Transport von intensiv- und therapiepflichtigen Patienten ist mit einem erheblichen Mehraufwand und hohen Risiken verbunden. Fahrzeuge des Regelrettungsdienstes sind aufgrund fehlender spezieller Intensivausstattung nicht ausreichend. Es werden Spezialfahrzeuge mit Spezialausrüstung, welche für Intensivpatienten ausgelegt und geeignet sind, und insbesondere mit speziell geschultem Rettungsdienst-Personal benötigt. Hierzu bedarf es im Vorfeld solcher Intensivtransporte einer Menge Überlegungen. Das Rettinar® betrachtet neben allgemeinen und einführenden Aspekten insbesondere die vier Phasen Planungsphase, Übernahmephase, Transport­phase und Übergabephase solcher Intensivtransporte. Im Austausch untereinander können zwischen den Teilnehmenden zudem Erfahrungen derartiger Intensivtransporte diskutiert werden.

Tickets und Preise

Standard
50 freie Plätze
Anzahl Tickets:
Preis je Ticket: 39,00 
Menge: Gesamt

  • online aus dem StiWL-Studio

Datum / Uhrzeit

  • 20. Dezember 2021 14:00 - 16:30
Rettinar® teilen

Dozent/in

Rettinar® in Kalender einfügen