RET 340/2021 – Die neue RettSan-APrV – Ausbildungsabschnitte und Prüfung

Datum

14. Juli 2021

Uhrzeit

17:30

online aus dem StiWL-Studio

Das Land NRW wird in diesem Jahr basierend auf einer Empfehlung des Bund-Länder-Ausschusses Rettungswesen die neue RettSan-APrV verfassen. Voraussichtlich ab dem 01. Januar 2022 soll diese dann gelten. Dieses Rettinar® gibt einen Überblick über das seit dem Jahr 2014 mit Einführung des NotSanG zwischen Rettungssanitäter*innen und Notfallsanitäter*innen entstandene Spannungsfeld. Es erklärt die Neuerungen bzw. Änderungen der geplanten RettSan-APrV und geht auf die einzelnen Ausbildungsabschnitte und die Inhalte der Prüfung ein.

Ebenso beschäftigt sich dieses Rettinar® damit, wie zukünftig der Ausbildungsabschnitt “Rettungswache” gestaltet wird (und auch jetzt schon gestaltet werden kann). Es gibt Hilfestellung für die jeweiligen Praxisanleiter*innen die mit der Betreuung und Praxisanleitung der Praktikantinnen und Praktikanten beauftragt sind. Insbesondere wird darauf eingegangen, welche Handgriffe, praktischen Skills und Praxismaßnahmen die angehenden Rettungssanitäter*innen sicher beherrschen und mit den Praxisanleiter*innen an der Rettungswache üben und trainieren müssen.

Abgerundet wird das Rettinar® durch das Vorstellen der einzelnen Prüfungsbestandteile und seiner Bewertungsmaßstäbe. Im Austausch untereinander können zwischen den Teilnehmenden zudem positive und negative Erfahrungen mit und im Umgang mit Praktikantinnen und Praktikanten diskutiert werden.

Das tut uns Leid, diese Veranstaltung ist schon vorbei

  • online aus dem StiWL-Studio

Datum / Uhrzeit

  • 14. Juli 2021 17:30 - 20:00
Rettinar® teilen

Dozent/in

Rettinar® in Kalender einfügen