Die öffentlich-rechtliche Unterbringung von Menschen mit psychischen Erkrankungen (rechtliche Aspekte)

Der Umgang mit Menschen, die an psychischen Erkrankungen leiden, stellt eine große Herausforderung an den Rettungsdienst dar. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn eine Eigen- oder Fremdgefährdung vorliegt. In diesem Rettinar wird die öffentlich-recht­liche (sofortige) Unterbringung von Menschen mit psychischen Erkrankungen be­sprochen, dies beinhaltet die Grundlagen der öffentlich-rechtlichen Unterbringung sowie zugehörige Urteile.

Das tut uns Leid, diese Veranstaltung ist schon vorbei

Veranstaltungstermin

  • 9. September 2020 18:00 - 20:00
Rettinar teilen
Rettinar in Kalender einfügen