RET 145/2022 – Das stolpernde Herz

Datum

27. Oktober 2022

Beginn

17:00

online aus dem StiWL-Studio

In diesen zwei Stunden des Rettinars® dreht sich alles um die Rhythmusstörungen und wie wir ihnen präklinisch begegnen können. Fast jeder kennt es, dass das Herz bei Stress oder Erschrecken mal “stolpert”. Unangenehm oder sogar beängstigend kann es sein, wenn das Herzstolpern in Ruhe auftritt. Eine häufige Ursache für Herzstolpern sind Extraschläge des Herzens, die etwas früher als der normale Herzschlag einsetzen, sogenannte Extrasystolen. Sie können als Einzelschläge, Doppelschläge oder Salven auftreten. Bei gesunden Menschen werden sie häufig durch Stress, Aufregung, Angst oder Freude verursacht. Auch nach dem Genuss von Alkohol, Nikotin oder Kaffee können Extrasystolen auftreten. Eine weitere Ursache für Herzstolpern sind Verschiebungen der Elektrolyte im Blut, beispielsweise nach dem Sport oder dem Saunieren. Insbesondere ein kurzfristiger Mangel an Kalium oder Magnesium kann Herzstolpern auslösen. Außerdem können Erkrankungen der Schilddrüse Auslöser für Extrasystolen sein. Ebenfalls wichtige Ursache von empfundenem Herzstolpern ist Vorhofflimmern. Allein in Deutschland sind etwa 300.000 Menschen chronisch oder mit kurzen Episoden betroffen. Am Rande beschäftigt sich dieses Rettinar® auch mit der AV-Knoten-Reentry-Tachykardie (AVNRT). Und auch wenn das Herz einmal zu langsam schlägt kann es den Rettungsdienst auf den Plan rufen. Hier bringen wir über die atrioventrikuläre Leitungsstörung im wahrsten Sinne etwas Licht ins Dunkel der Vielfalt.

Veranstaltung / Lehrgang

Standard
49 freie Plätze
Anzahl Plätze
Entgelt 39,00 
Menge: Gesamt

Event FAQs

Anerkennung der Fortbildungsinhalte
Die Veranstaltung kann auf die 30-stündige Rettungsdienstfortbildung für Personal im Rettungsdienst gemäß §5 Absatz 4 RettG NRW angerechnet werden. Für die Anerkennung der Fortbildungsinhalte sind gemäß §7 Absatz 3 Satz 1 RettG NRW die ÄLRD zuständig.
Entgelt
Die Rechnung für das Rettinar erfolgt im Anschluss an die Buchung. Bitte überweisen Sie kein Entgelt im Vorfeld! In der Rechnung wird ein zugewiesenes Kassenzeichen aufgeführt, welches zu verwenden ist. Bei Nutzung eines Gutscheincodes vom Arbeitgeber oder über eine Flatrate ist dieser Gutscheincode unbedingt während des Bestellvorganges im dafür vorgesehenen Eingabefeld einzutragen. Dadurch wird der Rechnungsbetrag auf 0,00 € gesetzt und es wird keine Rechnung generiert.
Meldestichtag / Stornierungshinweise / Erstattungsregelungen
Die Regelungen zum Meldestichtag und die Stornierungshinweise sowie die Erstattungsregelungen sind unter www.stiwl-mur.de/meldestichtag zu finden.
weitere Fragen
Bei weiteren Fragen steht unser Service-Team telefonisch unter 0521/557416-0 oder per E-Mail an rdschule@stiwl.de gerne zur Verfügung.

  • online aus dem StiWL-Studio

Datum / Uhrzeit

  • 27. Oktober 2022 17:00   -   19:00
Rettinar® teilen

Dozent*in

in Kalender einfügen